DAS PROGRAMM

2018 steht die bizplay ganz im Zeichen der drei Schwerpunktthemen AI, Mobility und Creativity. Und dieses Programm erwartet euch!

09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
bizplay 2018
bizplay 2018
Einlass & Akkreditierung

Einlass & Akkreditierung
Welcome to bizplay

Ab 9.30 Uhr heißen wir Euch auf der bizplay Wilkommen. Kommt an, trinkt einen Kaffee und lernt die anderen Besucher kennen.

Begrüßung mit Moderator Christian Stöcker

BEGRÜßUNG
Welcome to bizplay

Willkommen auf der bizplay 2018! Kurator Steffen P. Walz von der gerenwa GmbH und Moderator Christian Stöcker, HAW Hamburg & Spiegel Online, führen durch die Veranstaltung.

The playful vaccine against disinformation
Ruurd Oosterwoud, DROG

The playful vaccine against disinformation.
Keynote

How to solve the problem of fake news without facts or choosing sides? We’ve found the perfect answer: play the bad guy to understand the techniques of manipulation. In my presentation I will show you how teaching people to troll, disrupt and manipulate actually makes the internet a better place.

  • Speaker: Ruurd Oosterwoud, Founder DROG
  • Language: English
  • Format: Keynote


Kaffeepause

Kaffeepause
Kaffee, Snacks & Gespräche

Nehmt Euch Zeit für einen Kaffee, ein süßes Stückchen und nette Gespräche.

They Just Want To Play!? How "Gamification" Is Both Good & Bad For You.
Prof. Dr. Steffen P. Walz, gerenwa GmbH

They Just Want To Play!? How "Gamification" Is Both Good & Bad For You.
Keynote

Engineering engagement sits at the heart of the digital attention economy; yet its arsenal of behavioral design techniques, known as "Persuasive Technology", "Nudging" and "Gamification", doesn't stop at generating the obvious: user data, clicks, buy-in, turnover for technology companies – it is now becoming an instrument of governments as well.
The dystopian aspects of this, well: attention angling do stand out and have become subject of every second-or-so Black Mirror episode; it is thus clear that we need a knowledgeable public discourse how to keep attention angling in check (speaking of check: that's one objective of this talk!).
At the same time, we should consider how we could take advantage of these design techniques to benefit human flourishing: how do we ethically engage, and how do want, or desire, to get engaged? How could we positively grab attentions e.g. to invent ideas collaboratively; or to tackle lifestyle diseases such as Diabetes Type 2; or to create more wellbeing during uncomfortable situations such a road trips?
This talk will address this wicked dialectic, playfully so.

  • Speaker: Dr. Steffen P. Walz, gerenwa GmbH
  • Language: English
  • Format: Keynote


Mittagspause
Leckeres Essen & gute Gespräche

Mittagspause
Leckeres Essen & gute Gespräche

Genießt das Mittagessen und gute Gespräche.

Mobility Track

Mobility Track is powered by PTV GROUP

Artificial Intelligence Track

Creativity Track

Creativity Track is powered by MFG Baden-Württemberg

Workshops

Playful Recruitment via APIs.
Pascal Spicker, Daimler AG

Playful Recruitment via APIs.
Mobility Track

Für Unternehmen in der IT Branche wird es immer zunehmend schwieriger, geeignete Fachkräfte zu finden. Der Kampf um die besten Talente hat begonnen und wer in Zukunft konkurrenzfähig bleiben will, muss sich neue Formate überlegen um für Fachkräfte interessant zu bleiben.
Im Zuge des WebSummits 2017 hat die Daimler AG mit "transMISSION" einen Weg gefunden, fähige IT-Talente durch den spielerischen Gebrauch von APIs von sich zu begeistern. Wie kann das Recruiting der Zukunft aussehen?

  • Speaker:Pascal Spicker, Daimler AG
  • Language: Deutsch
  • Format: Vortrag


Playful Recruitment via APIs
Pascal Spicker, Daimler AG

Playful Recruitment via APIs

Panel Mobility

Für Unternehmen in der IT Branche wird es immer zunehmend schwieriger, geeignete Fachkräfte zu finden. Der Kampf um die besten Talente hat begonnen und wer in Zukunft konkurrenzfähig bleiben will, muss sich neue Formate überlegen um für Fachkräfte interessant zu bleiben. Im Zuge des WebSummits 2017 hat die Daimler AG mit "transMISSION" einen Weg gefunden, fähige IT-Talente durch den spielerischen Gebrauch von APIs von sich zu begeistern. Wie kann das Recruiting der Zukunft aussehen?

  • Speaker: Daimler AG
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Vortrag


Learning from each other
Prof. Dr. habil. Christoph Igel, DKFI

Learning from each other
Artificial Intelligence Track

Cutting edge technologies and Artificial Intelligence have a potential to change the quality of education, work and life in general. They change the way we learn and create knowledge, train skills and cultivate meta-cognitive competences. These opportunities are accompanied with risks that may be difficult to foresee. A spectrum of sensors can reveal the cognitive and affective status of users, which can lead to better personalisation and adaptation of the learning experience, keeping learners in flow. Learning analytics facilitate reflection and context dependent recommendations provide guidance. Wearable technologies and augmented reality make training of new skills and transfer of expertise more feasible. Gamification stimulates motivation of participants, which is a key meta-cognitive factor. Nevertheless, it is crucial to take into account the learner’s aims, enabling regulation of own learning processes, as well as explanation of machine made decisions when required. The control of what is going on and why is an essential part of education.

  • Speaker: Prof. Dr. habil. Christoph Igel, DKFI
  • Language: English
  • Format: Talk


Sportification
Prof. Dr. Sabiha Ghellal, Hochschule der Medien

Sportification
Creativity Track

“Sportification” = die Mischung aus Sport und Spielanwendung mit dem Ziel Bewegung und Sport zu motivieren. Wie viel Game passt in eine Sportanwendung? Wie lässt sich durch Gamification die Motivation Sport zu betreiben zu erhöhen? In diesem Vortrag stelle ich drei Forschungen des Institut für Games der Hochschule der Medien, Stuttgart vor und lade dazu ein über neue Interaktion Motivations Konzepte nachzudenken. Alle drei Projekte welche im Rahmen dieses Vortrags vorgestellt werden beschäftigen sich aber nicht nur Kreativität und Gamification sondern hinterfragen auch gesellschaftliche Aspekte, wie z.B. wie lässt sich durch einen mobilen “Sportification” Ansatz Adipositas und die mit Adipositas verbundene Depression von Kindern in der Griff kriegen?

  • Speaker: Prof. Dr. Sabiha Ghellal, Hochschule der Medien
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Vortrag


Get in the Game: juristische Starthilfe von der Idee zur Produktvermarktung (Workshop)
Prof. Dr. iur. Oliver Schäfer, Professor für IT-Recht, Rechts- & Fachanwalt

Workshop
Get in the Game: juristische Starthilfe von der Idee zur Produktvermarktung

Der Workshop gibt Gründern einen Überblick und Handreichungen dafür, was aus rechtlicher Sicht ab dem Moment der Idee zu beachten ist. Behandelt werden der mögliche Schutz der Idee und des Produkts und eventuelle Schutzrechte daran, die ersten Schritte zur Sicherung von Domains und Kennzeichen sowie der Prozess der Unternehmensgründung. Sodann wird auf typische Problemfelder und mögliche vertragliche Lösungsansätze im Rahmen der Sotwareentwicklung eingegangen. Im Rahmen der Vermarktung der Produkte werden die wesentlichen rechtlichen Unterschiede möglicher Vertriebsmodelle von Software vorgestellt.

  • Speaker: Prof. Dr. iur. Oliver Schäfer
  • Language: Deutsch
  • Format: Workshop


Pause

Pause

Pause

TBA
PTV AG

Titel tba
Panel Mobility

Weitere Informationen folgen in Kürze

  • Speaker: PTV AG
  • Language: Englisch
  • Format: Vortrag


Niche technologies: Own them, break them and evolve them
Isaac Vargas Gordillo, PTV Group

Niche technologies: Own them, break them and evolve them
Mobility Track

Having more questions than answers is sometimes just what we need to push ourselves to change and evolve. This is also the case for new mobility solutions in cities, where infrastructure planning and real-time traffic management are becoming more and more important. For traffic networks to be future-ready, they need to be conceptualised as live organisms - always reading to change and evolve. Insights gained from the gaming world are the ideal starting point for cities to take the next step toward the future of mobility - from traditional traffic simulation to an interactive environment controlled by state-of-the-art driving behaviour and car following models - let's explore the future of mobility together.

  • Speaker: Isaac Vargas Gordillo, PTV Group
  • Language: English
  • Format: Talk


Augmented Reality: The Casual Mobility Experience
Bat-Chen Herchkovich BenSimon, White Raven

Augmented Reality: The Casual Mobility Experience
Artifical Intelligence Track

Automation and connectivity are enabling people to reclaim hours in their day – including the hours spent traveling from one place to another. Meanwhile, infotainment units are giving us an early taste of what in-vehicle connectivity will look like. With AR, the vehicle is no longer just a method of transport, it’s also a point of engagement and a point of sale. The way we move around is changing, and the experience should as well. But why treat our journey experience like a night on the couch? AR can give us new and exciting ways to look up once again and engage with the world around us on a deeper level.

  • Speaker: Bat-Chen Herchkovich BenSimon, White Raven
  • Language: English
  • Format: Talk


Gamifying the Blockchain
Bryce Bladon, CryptoKitties

Gamifying the Blockchain
Creativity Track

How we melted the world's supercomputer with digital cats

Games are consistently found on the precipice of emerging technology, ultimately shaping how that technology is understood. And those first, fun-filled steps shape how the technology is eventually adopted.
Utility-driven products need to function perfectly for user buy-in, but games can balance imperfection with novelty; by building a game with emerging technology, players and developers alike gain a working fluency in the underlying technology – and developers can experiment and innovate in an environment that isn’t limited by practical necessity.
Games deliver an experience and experiences inform how we see the world and what we believe in. CryptoKitties leveraged user excitement via accessible design, appealing aesthetics, and the correct balance of fun and utility. Making someone feel something – be it delight, excitement, or hope – is how you make them believe in something.
Learn how the world's most successful blockchain game shapes the future of this technology—and what this technology's potential means for the future of games.

  • Speaker: Bryce Bladon, CryptoKitties
  • Language: English
  • Format: Talk


Pause

Die Leiden der Corporate Hipster
Julia Holze, Siemens Mobility

Die Leiden der Corporate Hipster
Mobility Track

Alle reden über digitale Innovationen, neue Arbeitsmethoden und Kundenzentrierung. Doch was bedeutet das für die Arbeit eines strategischen Marketers? Was verändert sich im Innovationsprozess bis zur Vermarktung des fertigen Produktes und wie können spielerische Ansätze dabei unterstützen? Sprich: Wie oft muss man dabei eigentlich ins Bällebad springen?

Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt sich Julia Holze mit allen Facetten des B2B-Marketings und berät Teams, die Mobilitätswelt aus verschiedensten Perspektiven zu entdecken. Die Stärken einzelner Teammitglieder zu nutzen und den Nutzer stets im Fokus zu behalten sind ihr dabei eine Herzensangelegenheit.

  • Speaker: Julia Holze, Siemens Mobility
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Vortrag


Bend it like Bosch
Hans Michael Krause

Bend it like Bosch – table soccer with artificial intelligence
Artificial Intelligence Track

Human against machine: The two go head-to-head in table soccer! In this table soccer game, the player competes with artificial intelligence to score goals — and machine learning helps to improve with every lesson.

Hans Michael Krause explains why this gamification approach in combination with AI promises to get better results than classical programming and how the table soccer works. He will give an outlook how it could be applied in real machines and production lines in the factory of the future.

  • Speaker: Hans Michael Krause, Bosch Rexroth AG
  • Language: English
  • Format: Talk


Local Heroes
Kurzvorträge von Marcel Durer und Dr. Stefan Raab

LOCAL HEROES
Von Schlachtschweinen, Vasen und Astronauten – Inhalte durch Games
Marcel Durer, Game Designer, Mixed Marsl Arts

Der Ludwigsburger Marcel Durer hat „Interaktive Medien“ am Animations-Institut der Filmakademie Baden-Württemberg studiert. Seit seinem Abschluss 2014 hat er als freier Konzepter und Game Designer eng mit Pixelcloud, Klangerfinder und anderen Agenturen zusammengearbeitet.
Er arbeitet seit über 4 Jahren als selbständiger Game Designer. In seinem Vortrag präsentiert er ein paar der Projekte, an denen er gearbeitet hat und spricht darüber, wie man mit den Erwartungen und den Inhalten der Kunden spannende Games entwickeln kann.

Playful Change: Gamification im unternehmerischen Wandel
Dr. Stefan Raab, Founder und Geschäftsführer FjUTSCHA – The Game Changer Gbr

Gamification verändert die Lern- und Entwicklungsstrukturen von Menschen, Unternehmen und Organisationen. Aus Projekt wird Play. Im Play-Modus übernehmen Führungskräfte und Mitarbeiter die Initiative und öffnen selbstständig neue Zukunftsperspektiven. Gamification hat signifikante Wirkungen auf Motivation, Leistungsbereitschaft und Eigenverantwortung. In diesem Vortrag wird in das Thema: „Gamification für Gewinner-Unternehmen- und solche, die es werden wollen!“ anhand von Praxisbeispielen erläutert.

  • Speaker: Dr. Stefan Raab, Founder und Geschäftsführer FjUTSCHA
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Vortrag

Local Heroes: Inhalte durch Games
Marcel Durer, Game Designer, Mixed Marsl Art

LOCAL HEROES
Von Schlachtschweinen, Vasen und Astronauten – Inhalte durch Games
Marcel Durer, Game Designer, Mixed Marsl Arts

Der Ludwigsburger Marcel Durer hat „Interaktive Medien“ am Animations-Institut der Filmakademie Baden-Württemberg studiert. Seit seinem Abschluss 2014 hat er als freier Konzepter und Game Designer eng mit Pixelcloud, Klangerfinder und anderen Agenturen zusammengearbeitet.
Er arbeitet seit über 4 Jahren als selbständiger Game Designer. In seinem Vortrag präsentiert er ein paar der Projekte, an denen er gearbeitet hat und spricht darüber, wie man mit den Erwartungen und den Inhalten der Kunden spannende Games entwickeln kann.

  • Speaker: Marcel Durer, Game Designer, Mixed Marsl Arts
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Vortrag


Fake News (Workshop)
Ruurd Oosterwoud, DROG

Fake News
Workshop

During this workshop, Ruurd shows how anyone can be mislead online, using real life examples. He explains what disinformation means, and how it is used on a much larger scale than generally believed. In an interactive setting, you will develop the best fake news yourself, while trying to reach out to as much people as possible.

  • Speaker: Ruurd Oosterwoud, DROG
  • Language: English
  • Format: Workshop


Pause

Pause

Pause

Automatisiertes Fahren bei BMW
Armin Gräter, BMW Group

Automatisiertes Fahren bei BMW
Mobility Track

Automatisiertes Fahren ist eine der Säulen der BMW Strategie Number ONE Next und wir mit dem iNext ab 2021 eingeführt. Die Stufen der Automatisierung von Level 2 heute über Level 3 in 2021 und Level 4 im Ausblick eröffnen immer größere Möglichkeiten in freudlosen Fahrsituationen Dinge zu tun, die bislang nicht möglich waren. Außerdem wird sich die Mobilität in Städten flexibilisieren, weil fahrerlose Fahrzeuge neue Möglichkeiten eröffnen. Aber auch beim Entwickeln der Technologie geht BMW neue Wege mit Large Scale Scrum und Virtualisierung der Absicherung.

  • Speaker: Armin Gräter, BMW Group
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Vortrag


AI in Games
Dr. Andreas Stiegler, Strichpunkt Design

AI in Games

Artificial Intelligence Track

In the past decades, the applications of Artificial Intelligence in (and for) games drew more and more spotlight. Lately, Google Deepmind beat the best of us in Go and is now setting sails towards digital games. Is there no playground left for us?! In this little introduction, we'll try to find a rough categorization of Game AI and how AI techniques are used in Game Development nowadays. We'll also shed some light on Game AI as a research topic and its huge significance for non-game industries.

  • Speaker: Dr. Andreas Stiegler, Strichpunkt Design
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • Format: Vortrag


Local Heroes: Playful Change
Dr. Stefan Raab, FjUTSCHA – The Game Changer Gb


Playful Change: Gamification im unternehmerischen Wandel
Dr. Stefan Raab, Founder und Geschäftsführer FjUTSCHA – The Game Changer Gbr

Gamification verändert die Lern- und Entwicklungsstrukturen von Menschen, Unternehmen und Organisationen. Aus Projekt wird Play. Im Play-Modus übernehmen Führungskräfte und Mitarbeiter die Initiative und öffnen selbstständig neue Zukunftsperspektiven. Gamification hat signifikante Wirkungen auf Motivation, Leistungsbereitschaft und Eigenverantwortung. In diesem Vortrag wird in das Thema: „Gamification für Gewinner-Unternehmen- und solche, die es werden wollen!“ anhand von Praxisbeispielen erläutert.

  • Speaker: Dr. Stefan Raab, Founder und Geschäftsführer FjUTSCHA
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Vortrag


Kaffeepause
30-minütige Pause

Kaffeepause
Kaffee, Snacks & Gespräche

Nehmt Euch Zeit für einen Espresso, ein süßes Stückchen und nette Gespräche.

Gamified Control? welcome to the dark sides of gamifications
Katika Kühnreich

Gamified Control? welcome to the dark sides of gamifications
Keynote

2014 verkündete die Regierung die Einführung von Social Credit Systemen (Digitalen Gesellschaftlichen Bewertungssystemen) in China, die ab 2020 für Bürger_innen und Firmen verpflichtend werden sollen. Dies heißt, dass Daten über das Verhalten im virtuellen und realen Leben werden gesammelt, bewertet und zu einem Punktestand zusammengefasst werden. Big Data, ICTs und Gamification wurden in diesen Systemen verbunden. In ihrem Vortrag bietet die Politikwissenschaftlerin und Sinologin Katika Kühnreich einen Überblick über diese Systeme sowie den Zusammenhang mit privaten Playern und geht auf politische wie philosophische Hintergründe ein. Zudem stellt sie die Frage, welche Auswirkungen gamifizierte Scoring Systeme gesellschaftlich haben können und wie der Stand der gamifizierten Kontrolle in westlichen Gesellschaften ist.

  • Speaker: Katika Kühnreich, Politikwissenschaftlerin und Sinologin
  • Language: Deutsch
  • Format: Keynote


Abschlusspanel & Wrap-up
Moderiert von Christian Stöcker

Podiumsdiskussion
Wrapping-up bizplay

In einer Art Podiumsdiskussion fassen wir die Ergebnisse des Tages zusammen und ziehen ein Resumee. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Christian Stöcker.
An der Diskussion teilnehmen werden Bryce Bladon, Armin Gräter, Bat-Chen Herchkovich BenSimon, Katika Kühnreich, Ruurd Oosterwoud und Prof. Dr. Steffen P. Walz.
Zudem werden die Ergebnisse aus dem Serious Games-Workshop der SpielFabrique vorgestellt.

Networking

Networking
Networking, Drinks & Music

In lockerer Atmosphäre lassen wir die bizplay ausklingen.

bizplay 2018

VERANSTALTER